Spinat-Kartoffelgratin mit Fetakäse und Pinienkerne

Zutaten für 4 Personen

350 g Blattspinat
400 g Kartoffeln fest kochend
120 g Fetakäse
2 EL Schmand
1 EL Pinienkerne
120 g Champignons
1 Zwiebel (120 g)
1 Knoblauchzehe
1 EL Schnittlauch
100 ml Gemüsebrühe
2 EL Butterschmalz
8 Kirschtomaten (160 g)
1 EL Zitronenthymian
140 ml Sahne
Muskat
Salz
Pfeffer

Vorbereitung
Kartoffeln gut waschen, abschrubben, trocknen, in Spalten schneiden. Champignons mit Küchenkrepp gut abreiben, in Scheiben schneiden. Spinat vom Stiel abzupfen, gut waschen (drei- bis viermal), gut abtropfen lassen.

Zwiebel schälen, feine Würfel schneiden, Knoblauch schälen und feine Scheibchen schneiden. Fetakäse in Würfel zerteilen, Pinienkerne kurz anrösten. Kirschtomaten säubern, Kernhaus ausschneiden, vierteln. Schnittlauch fein schneiden und Thymian abzupfen.

Zubereitung
Eine Pfanne mit Butterschmalz erhitzen, Kartoffelspalten beidseitig braten, Champignons zufügen und mit garen. Große Pfanne mit Butterschmalz erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch glasig angehen lassen, Spinat zugeben, wenden, zusammenfallen lassen und mit wenig Brühe angießen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Pinienkerne und Schmand zugeben und gut unterheben. Spinat mit allen Zutaten in eine feuerfeste Form umfüllen, Kartoffelecken, Champignons, Kirschtomaten darüber verteilen, Fetakäse und Thymian darüber geben, mit Sahne angießen und im Ofen bei 160 Grad Celsius 20 Minuten gratinieren.

Advertisements

~ von alex74 - Oktober 25, 2008.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: